Der Grosse Kirchenrat ist die Legislative der Gesamtkirchgemeinde, das Parlament. Er besteht aus 43 Mitgliedern. Jede der zwölf Kirchgemeinden ist entsprechend der Anzahl ihrer stimmberechtigten Mitglieder vertreten.

 

In der Regel finden pro Jahr vier Sitzungen statt, welche öffentlich sind. Das Geschäftsreglement hält fest, wie der Grosse Kirchenrat organisiert ist und wie die Geschäfte zu behandeln sind.

 

Hier finden Sie die Protokolle der letzten Sitzungen.

 

E-Mail an das Sekretariat